AGBs

1. Geltung AGB

Die Media-Line GmbH erbringt alle Lieferungen ausschliesslich auf der Basis dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Durch die Auftragserteilung erklärt sich der Besteller ausdrücklich mit diesen AGB einverstanden. Diese bilden integrativen Bestandteil des Vertrages zwischen dem Besteller und der Media-Line GmbH. Sie gelten für die Zustellung von Waren, die der Kunde per Online Shopping im Internet (www.media-line.ch) bei der Media-Line GmbH bestellt.

2. Informationen auf der Website/Angebot/Preise

Media-Line GmbH ist stets bemüht, die Kunden über die angebotenen Produkte und Dienstleistungen bestmöglich zu informieren und aufzuklären. Diese Informationen werden zum Teil direkt von den Herstellern bezogen und werden von der Media-Line GmbH für die Kunden übersichtlich und kundenfreundlich zusammengestellt. 

Alle Informationen auf www.media-line.ch sind ohne Gewähr oder Haftung. Die Media-Line GmbH schliesst im gesetzlich zulässigen Rahmen insbesondere jede Gewähr und Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen auf der Website aus.

Preis- und Sortimentsänderungen bleiben jederzeit vorbehalten. Bilder sämtlicher Produkte und Illustrationen sind nicht farbverbindlich und können vom Original abweichen. Technische Bezeichnungen und/oder der Inhalt der gelieferten Produkte können von den Bezeichnungen des Fabrikanten oder denjenigen im Internet aufgeführten Angaben abweichen. Die aktuellen Preise sind auf dem Internet unter www.media-line.ch publiziert.

Die Preise sind zum Zeitpunkt der Bestellung beidseits verbindlich. Bei Irrtümern bzw. Fehlern bei der Preisangabe behält sich die Media-Line GmbH aber das Recht vor, Preisänderungen nachträglich vorzunehmen. Dann wird der Kunde informiert und ist nicht zur Abnahme der von der Preisänderung betroffenen Produkte verpflichtet. Alle Preise sind in Schweizer Franken oder Euro und gelten, wenn nicht anders vermerkt, inklusive Mehrwertsteuer, aber zuzüglich Versandkosten. 

3. Bestellung/Lieferung

Die Lieferung erfolgt nur innerhalb der Schweiz.

Eine Bestellung wird für den Besteller verbindlich, indem er am Ende des Bestellvorgangs seine Bestellung auf der Seite, auf welcher die Gesamtübersicht über die Bestellung angezeigt wird, durch Anklicken des Buttons "Bestellung abschliessen" bestätigt. Der Besteller erhält dann durch die Media-Line GmbH ein entsprechendes Bestätigungs-E-mail auf die vom Besteller angegebene E-Mail-Adresse. Bis zum Versand dieses E-Mails an den Besteller behält sich die Media-Line GmbH das Recht vor, die Bestellung zurückzuweisen oder die Bestellmenge zu reduzieren, womit zwischen dem Besteller und der Media-Line GmbH kein Vertrag zustande kommt, bzw. ein Vertrag über die reduzierte Bestellmenge, es sei denn der Besteller teile der Media-Line GmbH umgehend mit, dass er an der reduzierten Bestellmenge kein Interesse habe. Die Media-Line GmbH behält sich insbesondere das Recht vor, eine Bestellung zurückzuweisen, wenn mit dem Besteller ein Rechtsstreit besteht, insbesondere in Zusammenhang mit nicht geleisteten Zahlungen aus bereits erfolgten Bestellungen bei Media-Line GmbH.

Die vollständige und richtige Angabe der Lieferadresse liegt im Verantwortlichkeitsbereich des Bestellers. Bei Angabe falscher Lieferadressen seitens des Bestellers ist eine Lieferung unter Umständen nicht möglich, so kann Media-Line GmbH von der Lieferung des Produktes ganz absehen, ohne dass irgendwelche Ersatz- oder Schadenersatzansprüche geltend gemacht werden können. 

4. Lieferung und Lieferfrist

Bestellungen werden tagfertig bearbeitet. Die Lieferung beim Kunden erfolgt normalerweise einen (1) Arbeitstag nach dem Bestellungseingang resp. erfolgtem Zahlungseingang. Media-Line GmbH ist nicht verantwortlich, haftbar für die direkte Leistung des Liefer-Vertragspartners d.h. bei Ausnahmen, das Überschreiten der üblichen Lieferzeit liegt ausserhalb des Kontrollbereichs der Media-Line GmbH.

5. Gutscheine

Am Ende des Bestellprozesses wird der Gutscheincode in das dafür vorgesehene Feld eingetragen. Der entsprechende Betrag wird direkt von der aktuellen Bestellung abgezogen. Gutscheine, die den Bestellbetrag übersteigen können nicht rückvergütet werden.

6. Versandkosten

Die Versandkosten bis zum Betrag von CHF 200.00 betragen CHF 9.00 (neun). Ab einem Bestellwert von CHF 200.00 werden die Transportenkosten von der Media-Line GmbH übernommen.

7. Gewährleistungs- und Haftungsausschluss

Die Media-Line GmbH leistet Gewähr dafür, dass die Produkte im Zeitpunkt des Versandes unbeschädigt sind. Produkte, die bei Versand beschädigt waren, werden nach Wahl von Media-Line GmbH ersetzt, sofern der Besteller den Mangel innert 8 Tagen ab Erhalt der Ware der Media-Line GmbH per E-Mail mitteilt. Falls die Media-Line GmbH dies wünscht, muss der Besteller überdies die gelieferten Produkte in der Originalverpackung umgehend an die Media-Line GmbH retournieren. Nachweislich fehlerhafte Produkte werden ersetzt.

8. Rücksendungen

Eine Pflicht zur Rücknahme besteht nicht. Eine allfällige Einverständniserklärung von Media-Line GmbH für eine Rücksendung wird dem Besteller innert 48 Stunden per E-Mail mitgeteilt. Zurückgesandte Produkte bzw. Pakete werden nur in ihrer Originalverpackung akzeptiert. Die Kosten der Rücksendung muss der Besteller übernehmen.

9. Zahlungsmittel und Überweisung

Bestellungen über die Website www.media-line.ch sind grundsätzlich im Voraus mittels der auf der Website www.media-line.ch angegebenen Zahlungsmittel zu begleichen. Andere Zahlungsarten nach Absprache.

10. Datenschutz

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden zu den dazu notwendigen Zwecken gespeichert und bearbeitet und im Rahmen der Bestellabwicklung gegebenenfalls an verbundene Unternehmen oder Auftragsnehmer (wie bspw. die Post oder Unternehmen zu Überprüfung der Zahlungsbonität.) weitergeleitet. Alle persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Unter „Kundenkonto verwalten“ hat der Kunde jederzeit die Möglichkeit, seine persönlichen Daten zu ändern. 

11. Haftung

Die Haftung für Produktemängel oder durch solche Mängel verursacht Schäden richtet sich ausschliesslich nach Ziffer 7. Für Schäden aus verspäteter Lieferung ist ausschliesslich Ziffer 4 massgeblich.

12. Anwendbares Recht/Gerichtsstand

Der Vertrag untersteht ausschliesslich dem Schweizer Recht. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten mit der Media-Line GmbH ist - unter Vorbehalt abweichender zwingender Gerichtsstände des Bundesrechts – Thalwil, Schweiz. 

13. Änderungen AGBs

Der Media-Line GmbH bleibt es ausdrücklich vorbehalten, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit an die Gegebenheiten anzupassen und auf danach erfolgende Bestellung sofort anzuwenden.